Op. 00.995 4 tobende Piano - AH
00:00 / 00:00
Op. 01.490 Country Picking Blues - AH
00:00 / 00:00
Op. 01.504 Jazz Waltz Streichquintett - AH
00:00 / 00:00
Op. 01.506 Bossa Nova 3-4tel - AH
00:00 / 00:00
Op. 01.507 Streichquartett 208 - AH
00:00 / 00:00
Op. 01.508 Orchestral Melody - AH
00:00 / 00:00

Biografie v. 31.07.2019 | André Hüller (Germany 1961) Komponist und Sänger mit besonderer Stimme

Gründer und Geschäftsführer der DiBaB GmbH die Bergsteiger am Bau in Dresden

DiBaB Music | Shop Andre Hüller | Deutschland
  • Facebook
  • YouTube

André Hüller Geschäftsführer der DiBaB GmbH seit 2001

André Hüller bei DiBaB (Germany 1961)

Komponist und Sänger mit außergewöhnlichem Talent-Umfang und großer Stimme; Gründer und Geschäftsführer der DiBaB GmbH in Dresden; Online schreibe ich meinen Namen manchmal auch so: "Andre Hueller" oder "Andre Hüller".

Der Schwerpunkt meiner musikalischen Arbeit liegt beim Komponieren, weil ich dabei keine finanziellen Risiken eingehen muss und die Ergebnisse dort nachhaltiger sind. Die ersten Jahre widmete ich der Klassik. Gegenwärtig probiere ich alle modernen Genre. Wenn ich die GmbH in einigen Jahren meinen Söhnen übergeben habe, werde ich mich auf Oper oder Operette konzentrieren. Alle meine Noten veröffentliche ich hier auf unserer DiBaB-Homepage. Die MP3-Dateien stelle ich immer zum kostenfreien Download bereit. Von Mai 2012 bis Sept. 2017 hatte ich im Internet uneigennützig über 1.000 eigene Partituren mit Creative Commons Licence veröffentlicht. Diese hatten 76.000 kostenfreie Downloads. Im Fach klassischen Gesang habe ich meine professionellen Absichten aufgegeben, weil ich sonst zu häufig von meiner Familie getrennt gewesen wäre und zuwenig Zeit zum Komponieren hätte. Am liebsten singe ich Arien in italienischer Sprache, weil es nichts Schöneres im Fach Gesang gibt. Ich singe mit Leidenschaft und sage den Noten, was ich hören will. Wenn es eine Bestimmung für Menschen gibt, dann ist das genau die Meine. Mir scheint, als ob jemand mit Absicht verhindert hat, dass ich mich vor meinem 50. Geburtstag intensiv mit Musik befasse, damit ich meine Zeit nutze, die Lebenserfahrung zu sammeln, welche nötig ist, um authentische Musik komponieren zu können. Mit meinen Noten und Texten lade ich neugiere Menschen ein, Gedanken auf Reisen zu schicken und mit wachem Geiste heimzukehren, im Ergebnis unsere Träume von heute sich in unseren Zielen von morgen wieder finden mögen! 

Ich bin: Gründer und Geschäftsführer der DiBaB GmbH Die Bergsteiger am Bau; mit eigenem Firmengrundstück, 3 km nahe der Semperoper; glücklicher Ehemann; Papa von 2 lieben Söhnen; Bass mit Ausnahme-Stimme und Super-Gehör; Texter; Lyriker und Dichter. Ich habe: 4 Oktaven Stimmumfang (F1 bis f"); Stimm-Klasse 0,0; DSI: -5,7 und kann die Töne -D- bis -fis'- mit Weltklasse-Niveau singen. Ich singe deutsche und italienische Arien in den Stimmlagen: Basso profondo, Bass, Bariton und Tenor.

Abstract: geboren 1961 in DresdenDeutschland, ehemalige DDR (Deutsche Demokratische Republik, 1949 bis 1990); glücklich verheiratet; autodidaktisches Gitarren-Spiel von 1978 bis 2012, bis Mai 2011 ohne jegliche Notenkenntnisse; aktiver Bergsteiger 1978 bis 2006 (höchster Gipfel: Elbrus 5.642 m); Sportlehrer von 1981 bis 1991; Auch war ich Klassenlehrer und habe in den Fächern Mathematik und Kunsterziehung unterrichtet. Meine kritische Haltung zu politischem Personenkult und unbegründbarer Reiseeinschränkungen bewahrten mich vor einer Mitgliedschaft in der - unseren Staat führenden - SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, 1949 bis 1989); Ich schreibe am PC mit 10 Fingern im Rede-Tempo; zeichne mit CAD; programmiere PC-Software mit Microsoft Office VBA; bin: bekennender Workaholic; zertifizierter Techniker für mechanische Befestigungen; Sachverständiger für Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz; Chorleiter; leidenschaftlicher Schachspieler; war: Judo-Übungsleiter mit blauem Gürtel; Rettungsschwimmer; Volleyball-Spieler; Sport-Schütze; Tischtennisspieler etc.

Meine Lebensphilosophie: Schweißtropfen sind die Bonbons der Fleißigen, Noten die Sprache der Engel. Das Lied von der Arbeit will ich gern leben. Danach nehm' ich mir Zeit, die Welt anzuseh'n, von bester Aussicht überall. Bis dahin sing' ich Euch den Tag aus meiner Hand und les' vor aus Euren Augen. Ich nehm' was Ihr wisst und geb', was Ihr von mir sehen und hören wollt, so lang' wie ich ein Stück von Nutzen bin. ...oder kurz gesagt: Ehrgeiz lohnt sich immer!

Klicken Sie hier für mehr Informationen, Literatur, Bilder, Videos und Musik von André Hüller!